Sie befinden sich hier

05.02.2016 08:33

Qualifiziert für das internationale Pferdebusiness mit dem „Equine Management“-Zertifikat der Hochschule Osnabrück

praxisbezogene Workshops in englischer Sprache

Kanada, Spanien und Deutschland - in diesen drei Ländern gibt es jetzt Repräsentanten des „Equine Management Certificate – Level 3“. Die ersten Teilnehmer haben mittlerweile erfolgreich den Kurs absolviert und halten nun ihre Zertifikate in der Hand.

Ausgestellt werden diese Zertifikate vom Horse Competence Center Germany (HCCG) und der Hochschule Osnabrück, die den Kurs mit begleitet. Der gesamte Kurs wird auf Englisch durchgeführt. Durchgeführt wurde der Lehrgang in Zusammenarbeit mit der Westfälische Reit- und Fahrschule in Münster und der Bundesvereinigung der Berufsreiter.

Die Motivation der Teilnehmer einen solchen Lehrgang zu besuchen ist sehr unterschiedlich. Eine Teilnehmerin baut gerade im Ausland ihren eigenen Stall auf und so kam der Lehrgang mit dem Schwerpunkt Management wie gerufen. Eine Teilnehmerin aus Spanien sieht die besonderen Vorteile in den wertvollen Kontakten, die sie während des Kurses bekommen hat. Insgesamt sehen alle Teilnehmer die finanziellen Vorteile, wenn man einen Job im Ausland annimmt.

Überraschend gut war das Sprachniveau der Teilnehmer, die vorher ihre English-Kenntnisse eher als „verbesserungswürdig“ eingestuft hatten. Gemeinsam wurden die Hürden in der englische Sprache überwunden.

Die steigende Internationalisierung der Pferdebranche bestätigt, dass die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften im Ausland hoch ist. Das deutsche Pferde-Knowhow ist gefragt wie noch nie. Daher stehen neben den fachspezifischen Themen Tiergesundheit und Hufschmied auch Inhalte zu interkultureller Kompetenz, Kommunikation und Marketing auf dem zweiwöchigen Lehrplan und das alles gemischt mit ausreichend Stallluft.

Weiterführende Infos sind auf www.hccg.de zu finden oder unter 05401 88 13 224.

Kontextspalte

Servicebrief der Pferdewirtschaft

In unserem Servicebrief der Pferdewirtschaft informieren wir Sie mehrmals im Jahr über relevante und aktuelle Themen der Betriebsführung. Um die vollständige Version der aktuellen Ausgabe per Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte für unser Netzwerk "Pferdewirtschaft" an. 

Noch unsicher? Dann werfen Sie doch erstmal einen Blick in unsere Leseproben:

Leseprobe Servicebrief 01/2016
Leseprobe Servicebrief 02/2016